Dagmar Eger-Offel: Kohlhaas und der Sinn des Lebens

Es ist da, mein neuestes Werk aus der Schreibstube! Alle paar Jahre entsteht der Wunsch, aus den Skripten zu meinen Philosophiekursen auch mal was Gedrucktes in der Hand zu halten. Diesmal musste es jetzt gleich die ganz große Frage sein, nach Douglas Admas die „Ultimative Frage des Lebens, des Universums und dem ganzen Rest.“ Vielleicht ist es eine Art Selbstvergewisserung, was die Philosophie betrifft. Für mich steckte hinter der Fragestellung nach Sinn und Absurdität auch die Frage: Welchen Sinn hat es, zu philosophieren?

Das Buch folgt in seinem Aufbau zunächst einer Differenzierung in der Fragestellung um dann über die Philosophiegeschichte in dreizehn Kapiteln möglichst unterschiedliche Ansätze zu präsentieren, wie man mit den einzelnen Philosophen zu Sinn und Unsinn argumentieren kann. Am Ende jeden Kapitels steht die literarische Figur des Michael Kohlhaas, der in seinem Gerechtigkeitsfanatismus durch die meisten der skizzierten philosophischen Theorien schnell entlarvt werden kann als Gerechtigkeitsterrorist.

Bis zum Jahresende wird hier wöchentlich eine kleine Zusammenfassung aus den einzelnen Kapiteln vorgestellt. Am Dienstag, den 10.10.17 ab 19.00 Uhr beginnt ein neues Seminar zu diesem Buch in Isny. Viele Anregungen darin sind in der Vorbereitung auf ein Seminar letztes Jahr gewachsen, auch in der Diskussion mit den TeilnehmerInnen.

 

Einleitung: Auf der Suche nach der richtigen Frage

Warum stellen sich Menschen überhaupt die Frage nach dem Sinn

 

1.Platons Phaidon und Politeia

Erklärung von Ursprung und Ziel
Was ist das Erstgültige und was das Letztgültige?

2. Aristoteles

Das Leben hat ein Ziel: Die Glückseligkeit
Was ist das Gute Leben?

3. Epikur

Sinn liegt in der Überwindung von Angst und Schmerz
Was befreit von Angst und Leid?

4. Thomas von Aquin

Das Seiende und das Wesen
Was bleibt?

5. Jean Jaques Rousseau

Der edle Wilde
Gibt es ein „zurück zur Natur“?

6. Immanuel Kant

Sinn liegt im selbstbestimmten Leben
Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?

7. Arthur Schopenhauer

Die Welt als Wille und Vorstellung
Was ist die treibende Kraft für das Leiden und wie wird es überwunden?

8. Friedrich Nietzsche

Der Übermensch
Wie kann ich dieses Leben wollen, bejahend?

9. Martin Heidegger

Sein und Zeit
Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr Nichts?

10. Jean Paul Sartre

Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt
Wie lebt man ohne Sinn?

11. Albert Camus

Absurdität
Warum müssen wir uns Sisyphos als glücklichen Menschen denken?

12. Theodor W. Adorno

Die Frage nach dem Sinn im Angesicht des Dritten Reichs
Gibt es noch einen Sinn der Philosophie angesichts ihres Scheiterns?

13. Hannah Arendt

Vita Activa oder Vom tätigen Leben
Was bleibt!

Epilog

 

Dagmar Eger-Offel: Kohlhaas und der Sinn des Lebens – Wege der Philosophiegeschichte zur Suche nach dem Sinn. Literatur im Fenster, Isny 2017, 12,90€

ISBN 978-3-00-057666-9

8 Kommentare zu „Dagmar Eger-Offel: Kohlhaas und der Sinn des Lebens

Gib deinen ab

    1. Ja, das ist für ein philosophisches Café genau das Format: die PhilosophInnen durch die Jahrhunderte werden nur auf einen Themenstrang hin abgeklopft, so entsteht ein philosophiegeschichtlicher Überblick, der vielleicht neugierig macht, sich mit dem ein oder anderen, der ein oder anderen PhilosophIn näher zu befassen.

  1. Respekt und Glückwunsch. Dieses Buch klingt spannend, von der Fragestellung her, der Auswahl aus der Philosophiegeschichte und mit der Perspektive auf Kohlhaas. Bin gespannt und freue mich darauf, die kommenden Beiträge mitzulesen und setze das Buch auf meine Bestell-Liste. Gute Resonanz und viel Erfolg.

  2. Bin auch gespannt……Kohlhaas gefällt mir sehr gut.. Erstmal herzlichen Glückwunsch!!! Werde es hier in unserem literarischen Kunstverein bewerben. Viel Erfolg und wie immer: schade, das ich bei den Diskussionen nicht dabei sein kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: